Er möchte meine eltern nicht kennenlernen

Wann ist es Zeit seine Eltern bezw. seine Mutter kennen zu lernen?

Das muss doch den Eltern auch auffallen. Er sagt mir immer, dass er sein Privatleben haben möchte und seinen Eltern nicht alles erzählen will, weil es früher immer so viel Tratsch gab. Mein Problem ist einfach, dass mein Selbstwertgefühl sowieso sehr gering ist, weil ich dicker bin und ich Angst habe, dass er mich deshalb "versteckt" und nicht zu mir steht, weil sich alle denken würden, er würde doch sicher auch eine andere finden, was will er denn mit mir.

Das belastet mich sehr. Wenn wir irgendwo hinfahren und ich komm in seine Stadt, kann ich ihn nicht mal von zu Hause abholen wir treffen uns dann immer auf einem Parkplatz. Das ist ja irgendwo auch kindisch und lächerlich, vor allem weil er schon 29 ist und eigentlich für sich selbst schon Verantwortung übernehmen könnte. Er liebt mich wirklich sehr und zeigt mir das auch, aber das ist wirklich ein Problem.

AW: beziehung und eltern kennenlernen

Als wir mal drüber gesprochen hatten, weil dieses Thema immer wieder Reibereien auslöst, meinte er, dass sein Vater Probleme mit Dicken hätte und da auch gern Witze drüber macht, auch vor solchen Personen, und das möchte er mir ersparen, weil ich sowieso so verletzlich bin. Er hat zwar mal gesagt, ich könnt auf dem Festnetz anrufen, aber ich trau mich nicht mal mehr.

Mich belastet das alles sehr, weil ich trotz aller Erklärungen immer das Gefühl haben werde, dass er nicht ganz zu mir stehen kann. Er sagt auch, dass er mit mir Ende nächstem Jahr zusammenziehen will, aber da muss er ja auch seinen Eltern alles sagen und sein "Privatleben" preisgeben.

beziehung und eltern kennenlernen

Ich bin doch nicht schlecht, nur weil ich "dick" bin. Ich hab einen guten Job Erzieherin , kleide mich ansprechend, usw. Manchmal würd ich am liebsten einfach mal bei seinen Eltern vor der Tür stehen - das geht doch nicht ewig so weiter! Meine Freundinnen finden sein Verhalten auch merkwürdig, vor allem wenn wir uns auf nem Parkplatz treffen, um dann mit einem Auto weiterzufahren.

Meine Eltern hassten meinen Freund, aber er hat alles verändert

Was soll ich nur machen? LG, Schneehaserl.


  1. singles treffen kostenlos ohne anmeldung?
  2. mit widder mann flirten?
  3. windel partnersuche;
  4. kosten singlespeed.
  5. nette leute kennenlernen magdeburg.
  6. singlebörsen kostenlos testen!

Micky II. Hallo Schneehaserl, tja, das ist schon sowas. Würde mir vielleicht nicht soviele Gedanken machen, er steht doch sonst zu dir und irgendwie scheint er seine Eltern gut genug zu kennen, dass sie ihm wieder in alles reinreden. Schau in den Spiegel und sage dir: Ja, das bin ich.

Warum will er meine Eltern nicht kennenlernen bevor wir nicht zusammen sind? (Freunde)

Ich bin toll, ich stehe mit beiden Beinen im Leben und ich werde geliebt. Alles Weitere wird die Zukunft zeigen, wenn ihr zusammenzieht. Kopf hoch. Ihr Zwei zählt und sonst gar keiner. Richard v. Hallo Haserl Denn dafür bin ich zu neugierig Aber ich rate Dir auf jeden Fall noch mal mit ihm zu sprechen und ihm zu sagen das Du gerne seine Eltern kennenlernen willst. Und das Dich das traurig macht und Du das Gefühl hast er versteckt Dich Oder Du fährst wirklich einmal unverhofft hin , bereitest Dich sozusagen auf das schlimmste vor und klingelst.

Also ich würde mir da auch Gedanken machen , denn seltsam ist es schon Hier gibt es ähnliche Themen:. Ich fand das einen guten Zeitpunkt. Ich denke aber, dass man das weniger an einer absoluten Zeit festmachen kann, sondern wie weit die Beziehung ist. Wir waren erst bei ihren Eltern, dann bei meinen, aber letztenendes ist das meiner Meinung nach ziemlich egal. Ist denn das sooo wichtig? Du bist volljährig und musst dich den Eltern überhaupt nicht vorstellen. Meine Eltern geht es nichts an, mit wem ich zusammen bin.

Ja, erst die des Mannes, sofern sie nicht sehr weit weg leben. Und wann? Naja, nach 3 Monaten - spätestens.

Mein Freund möchte nichts mit meiner Familie und Freunden zu tun haben

Ich finde es schön, wenn auch die Familien sich dann kennenlernen. Sie müssen nicht die allerdicksten Freunde werden, aber es ist schön, wenn man sich gut versteht und freundlichen Umgang miteinander pflegt. So denke ich; andere empfinden anders.


  • partnersuche chemnitz umgebung!
  • beziehung und eltern kennenlernen.
  • partnervermittlung berlin mitte.
  • Eltern kennenlernen – soziale Phobie?
  • Magst du uns sagen, warum du fragst? Wenn dein Freund dich mit seinen Eltern bekanntmachen will, halte ich das für ein sehr gutes Zeichen. Wenn er es nach, sagen wir, einem halben Jahr noch immer nicht möchte, dann würde ich herausfinden wollen, warum das so ist. Vielleicht bekennt er sich nicht wirklich zu dir, vielleicht hat er selber kaum Kontakt zu ihnen und mag keinen Familienklüngel.

    Hast du denn selbst starke Bindungen an deine Eltern, Geschwister und andere Verwandte? Wenn man sich sicher ist, dass es eine Beziehung mit Zukunftsasusichten ist, sollte man den Partner in sein soziales Leben lassen.

    Es ist egal, welche Eltern zuerst besucht werden. Ich habe meine Beziehungen nie den Eltern vorgestellt. Ich mag dieses verklemmte Getue nicht und will das meinen Männern selber auch nicht mehr antun. Ebenso erwarte ich, dass ich von den Eltern des Mannes in Ruhe gelassen werde. Ich bin nun mal kein braves Mauernblümchen und falle optisch aus dem Rahmen.

    Eher nicht. Vor allen Dingen sollte man sich absprechen und nicht vor vollendete Tatsachen gestellt werden, wie es mit mir gemacht wurde. Erst den Eltern ungewollt vorstellen, ich war natürlich höflich und nett, aber möchte vorher gefragt werden und zwei Wochen später sich mit einer miesen Art aus der Beziehung schleichen. Je älter man ist, desto wenige spielt das Elternkennenlernen eine Rolle, so glaube ich. Heute würde ich nur noch die Eltern kennenlernen wollen, falls sie überhaupt noch leben, wenn geheiratet, oder zusammen gezogen wird. Wenn man sich seiner Gefühle sicher ist und die Absicht hat, zumindest für einige Zeit zusammen zu bleiben.

    Das Vorstellen des neuen Partners bei den Eltern unterstreicht eigentlich genau diese Absicht. Im übrigen sollte sich der eingeladene Teil ebenfalls relativ sicher sein, oder anderenfalls erst gar nicht zusagen. Wie kann man den armen Leuten denn so etwas antun, bitteschön?